Darf ich vorstellen: Mein Agent

Zum 1. Januar 2018 wird sich eine wichtige Sache im meinem Berufsleben verändert: Ab dem neuen Jahr wird mich die Agentur Alexander Pat vertreten. Nachdem ich ja über 20 Jahre überzeugt war, alles selber zu können, habe ich inzwischen gelernt, dass man sich als Regisseur noch viel besser auf seine Arbeit konzentrieren kann, wenn man das organisatorische und vertragliche Drunherum nicht laufend selbst „an der Backe“ hat.
Für diese Erkenntnis musste ich nun also 40 Jahre alt werden. 

Ich freue mich, einer der ersten vier Regisseure zu sein, die in der noch jungen „Regieabteilung“ von Alexander Pat ein Agentur-Zuhause gefunden haben!